Filippa Grusskarten und Mehr
Filippa Grußkarten und Mehr  
  filippa.at
  Impressum
  Kontakt
  Google Map
  Weltzeituhr
  Währungsrechner
  Malen
  Kreuzworträtsel & Rätsel
  Escape
  Dein Glückskeks des Tages
  Akzentbuchstaben Schreibmaschine
  Römische Jahreszahl berechnen
  Chat
  Forum
  Galerie
  Filippa Sprüche und Zitate
  Grusskarten
  => Neue Grußkarten
  => Filippa
  => Kinder Grußkarten - neu
  => Verschiedenes
  => Zum Nachdenken
  => Dreams messages
  => Fantasy Dreams
  => Bibel
  => Servus aus Wien
Greetings from Vienna
  => Grüße
  => Grüße1
  => Guten Morgen
  => Gute Nacht 1
  => Gute Nacht
  => Wochentage
  => Wochentage1
  => Lächeln
  => Familie
  => Babys
  => Freunde
  => Forever Friends
  => Danke
  => Bussi-Kuss
  => Baldige Besserung
  => Umarmung - Hug
  => Trauer &Trost
  => Liebe & Romantik
  => Entschuldigung-Sorry
  => Romantik
  => Gutscheine - Gift certificates
  => vermissen - miss you
  => Liebe (nostalgie)
  => Liebe-2
  => Liebe
  => Liebeskummer
  => Kinder erklären die Liebe
  => Lebkuchen-Herz
  => Sprüche & Weisheiten
  => Sprüche & Weisheiten1
  => Ein Strauß guter Gedanken
  => Seelenbalsam
  => Ein kleines Glück für jeden Tag
  => Streichelzarte Gedanken
  => Indianer-Weisheiten
  => Coole Sprüche für coole Frauen -
  => Anmache
  => Witze & Zitate
  => Lustig & Frech
  => Hello Kitty
  => sheepworld
  => Top-Ten
  Greetings world-wide
  Rosengrüße
  Prinzessin
  Fernbeziehung - Grußkarten
  Fesches Mädel - Grußkarten
  Anlässe
  Feiertage und Bräuche
  Jahreszeiten
  Das Wunderwerk Mensch
  Soursop: heilende Tropenfrucht
  Emotionale Intelligenz
  Mutter der Relativitätstheorie
  Namen-Bedeutung
  Die Geimnisvolle Welt der Elfen
  Strassenkinder
  Mit Herz
  Gifts for You - Geschenke für Euch
  Gifts for me - Geschenke für mich
  Meine Banner
  Meine Awards
  Onlex-Bilder-Gästebuch
  my-gaestebuch
  Gästebuch

Liebe Besucher, falls ich auf meiner Seite http//:www.filippa.at, jemanden das Copyright unabsichtlich verletzt habe, bitte ich Sie um Entschuldigung und um eine Benachrichtigung, damit ich das genannte Objekt sofort entfernen kann!
Eure Filippa


Weise Geschichten, und Geschichten die dein Herz berühren

Was ist eigentlich das Leben?
(Nach einem schwedischen Märchen)

Eines schönen Sommertages, zur Mittagszeit, war im Wald Ruhe eingekehrt und alles schlief. Da sprang ein junges, keckes Eichhörnchen über die Bäume und rief: »Sagt mir, was ist eigentlich das Leben?« Alle, die dies hörten, waren betroffen über solch eine schwierige Frage und überlegten. Ein lustiger Schmetterling flog von einer Blüte zur anderen: »Das Leben ist bunt, voller Freude und Sonnenschein.« Am Bach schleppte eine Ameise ihre Last: »Das Leben ist voller Mühe und harter Arbeit.« Eine Rose war gerade dabei, ihre Knospe zu öffnen: »Das Leben ist Entwicklung.« Der Maulwurf steckte seinen Kopf aus der Erde: »Das Leben ist ein Kampf im Dunkeln.« Eine fleißige Biene flog von Blume zu Blume: »Das Leben ist ein Wechsel von Arbeit und Vergnügen.« Tief verwurzelt stand eine alte Weide, gebogen vom Wind und Sturm in vielen Jahren: »Das Leben ist ein sich Beugen unter einer höheren Macht.« Ein Adler drehte majestätisch seine Kreise: »Das Leben ist ein Streben nach oben.« Eine Regenwolke zog vorbei: »Das Leben besteht aus vielen Tränen.« Ein Hase sprang vorüber: »Das Leben ist Veränderung, deren Richtung jeder wählen kann.« Der Fluss schäumte auf und warf sich mit aller Macht gegen das Ufer: »Das Leben ist ein vergebliches Ringen um Freiheit.« Die Gespräche zogen sich über Stunden hinweg, bis in die Nacht hinein. Beinahe wäre ein Streit entbrannt. Ein Uhu flog lautlos durch den Wald: »Das Leben ist, Gelegenheiten zu nutzen, wenn andere noch schlafen.« Ein Mann auf dem Nachhauseweg sagte vor sich hin: »Das Leben ist die ständige Suche nach der Liebe und dem Glück, und manchmal eine Kette von Enttäuschungen.« Da zog die Morgenröte auf und sprach: »So, wie ich der Beginn eines neuen Tages voller Überraschungen bin, so ist jedes Leben eine einzigartige Geschichte.«

Aphorismen und Sinnsprüche

"Willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten. (Chinesisches Sprichwort)

"Es ist mit unseren Urteilen, wie mit unseren Uhren. Keine geht mit der anderen vollkommen gleich und jeder glaubt doch der seinigen."
(Christian Fürchtegott Gellert )

Nichts ist schwer, was man aus Liebe tut.
(Filippa)




Romantik


romantik001

romantik002

romantik003

romantik004

romantik005c

romantik006

romantik007a

romantik008

romantik009

romantik0010

romantik0011a

romantik0012

herz-oeffnen1

3913.jpg

romantik1b

fdichrotherz1

romantikneu9

romantikneu7

romantikneu8

romantikneu

romantikneu1

romantikneu6

romantikneu3

drei_rosen

lyoy

iwndcf

gedanken_abend

es- gibt-maenner...

biszumlebensende

espruch1

romantik014

romantik015

romantik22f

vinci1

romantik010

romantik012f

romantik013f

romantik02f

romantik03f


romantik04f

romantik12f

3010

romantik18f

romantik14f

romantik22

romantik15f
romantik0f1f

anmache2fb

romantik09f

romantik21f

romantik002f.jpg


romantik99f

lnacht

traumrom2

weisroshand

sternenaug

wasdufuehlst2

romantik1f



romantik09f.gif

romantik06f.gif

romantik05f.gif



romantikfv5

3009

romantikvf6

fv1

romantik016fv

romantik017f

romantik018f

romantik01fv.jpg

romantik019f

romantik020f

romantik021f.jpg

2507

2566

frros.gif

romantik001f

romantik102

romantik3

romantik1
Die Zeit  
   
Facebook-Like-Button  
   
News  
 

Liebe Besucher,

Derzeit findet Ihr hier über 7 000 Großteils selbst gefertigte Grußkarten in über 150 Kategorien.
Die Grußkarten sind jederzeit kostenfrei zu versenden.

Außerdem findet Ihr hier: Wissenswertes, Chat, Shoutbox, Forum, Galerie, Gästebuch und einiges Mehr.

Eure Filippa

 
Verschiedens  
 


Bewertungen zu filippa.at





zähler



 
Gedichte  
 


Der kleine Stern

Eines nachts als sich
der träumende Mond
in mein Zimmer begab,
fand ich einen Stern.
Ein kleiner Stern,
er glänzte nicht mehr,
er war beim Verglühen,
das schmerzte mir sehr.
Behutsam legte ich ihn
in mein Herz hinein,
so war der kleine Stern
nicht mehr allein.

Mit Liebe bedeckt,
mit Sorgfalt entfacht
sein Licht,
bekam ich beseelt
seiner Seele Sieht.

Jetzt leuchtet
der kleine Stern,
mächtig und groß,
hoffend, ich lasse ihn
nie mehr los.
(c)Filippa


 
Heute waren schon 99 Besucher (365 Hits) hier!