Filippa Grusskarten und Mehr
Filippa Grußkarten und Mehr  
  Home
  Impressum
  Kontakt
  Google Map
  Weltzeituhr
  Währungsrechner
  Malen
  Kreuzworträtsel & Spiele
  Glückskeks des Tages
  Akzent Schreibmaschine
  Römische Jahreszahl
  Chat
  Forum
  Filippa Sprüche
  Filippa Gedichte
  Grusskarten
  Greetings world-wide
  Rosa-Grüße
  Rosengrüße
  Fernbeziehung - Grußkarten
  Prinzessin
  Coole Sprüche für coole Frauen
  Fesches Mädel - Grußkarten
  Anlässe
  Feiertage und Bräuche
  Jahreszeiten
  Das Wunderwerk Mensch
  Soursop: heilende Tropenfrucht
  Emotionale Intelligenz
  Mutter der Relativitätstheorie
  Namen-Bedeutung
  Geimnisvolle Welt der Elfen
  Strassenkinder
  Mit Herz
  Gifts for You
  Gifts for me
  Meine Banner
  Meine Awards
  Onlex-Bilder-Gästebuch
  my-gaestebuch
  Gästebuch

Liebe Besucher,
falls ich auf meiner Seite https://www.filippa.at, jemanden das Copyright unabsichtlich verletzt habe, bitte ich um Entschuldigung und um eine Benachrichtigung, damit ich das genannte Objekt entferne.
Eure Filippa

Wiener Geschichten

DIE GEFANGENNAHME VON
RICHARD LÖWENHERZ

Fortsetzung

Richard und seine Männer erreichten Erdberg, ein kleines Weinbauerndorf in der Nähe von Wien, und sahen dort ein stattliches Jagdschloß, das im Besitz von Leopold V. war. Aus den Fenstern der Küche drang verführerischer Duft von gebratenem Fleisch und anderen Köstlichkeiten. Im Hof standen viele Pilger und hofften auf eine milde Gabe. Löwenherz und seine Ritter mischten sich unter die Menge. Richard betrat die Küche und bat um Essen. Aber da der König kein fremdes Geldstück hergeben wollte, verlangte der Koch von ihm, den Bratspieß zu drehen.

Als der Küchenmeister nach einiger Zeit nachschaute, ob das Spanferkel schön braun gebraten sei, erkannte er in dem Pilger König Richard, den er während des Kreuzzuges oft gesehen hatte. Er rief nach den Soldaten, aber Löwenherz verlangte zu Herzog Leopold geführt zu werden. Diesem überreichte er sein Schwert, das er unter der Kutte getragen hatte. Dann wurde er mit seinen Rittern nach Wien in das Verlies in der Hofburg gebracht.

Nach den Weihnachtsfeiertagen wurde Richard auf die Feste Dürnstein an der Donau verlegt, wo er eine lange Zeit gefangengehalten wurde. Als ihn sein treuer Hofsänger Blondel endlich fand, konnte er mit Hilfe einer großen Summe Lösegeldes von Leopold freigekauft werden.



Strassenkinder

Die meisten Straßenkinder kommen aus zerrütteten Familien. Sie fliehen vor Armut und Gewalt. Doch das Leben auf der Straße ist hart. Jeden Tag müssen sie ums Überleben und um einen Schlafplatz kämpfen. Gewalt und Drogen prägen den Alltag der Straßenkinder. Zudem werden Kinder und Jugendliche auf der Straße gesellschaftlich ausgegrenzt. Sie passen nicht in ein "schönes Stadtbild".

Straßenkinder sind für uns Kinder und Jugendliche, die sich alleine auf der Straße durchschlagen, öfters auf der Straße Zuflucht suchen, in existentielle Not geraten oder gefährdet sind, auf der Straße zu landen.

Es braucht viel Zeit und Geduld, damit die jungen Menschen wieder zurück in die Gesellschaft finden. Die Straßenpädagogik Don Boscos unterstützt sie.
Gefunden beim, Strassenkinder.de



Vergessen wir sie nicht!!!

Er hat nicht so viel Glück, wie Du…
Du kannst helfen!
Willst Du helfen?
Eine Möglichkeit gibt es immer!


Bilder die Bewegen!










In der Dämmerung
ein Gesicht
zwischen Schatten
und Licht.
Auf staubigem Asphalt
so viele Spuren
und das Neonlicht
verwischt die Konturen.
Großstadtnacht, müde
und blass.
Erschöpfung, Angst,
Hunger und Hass.
Glühende Augen,
riesige Münder.
Der Weg ist so lang.
Wir sind doch nur
Kinder...




Sie putzen fremde Schuhe um zu überleben…
Willst Du das auch tun, um ihnen zu helfen?
Sie würden sich freuen, zumindest einmal
dasselbe Licht zu sehen, wie Du!
Für Dich ist das Licht selbstverständlich,
für sie, ein Wunder - für sie, das Überleben!

Strassenkinder gibt es nicht nur in den armen Ländern.
Nein, es gibt diese direkt vor unserer Haustüre. ...

Bitte, helfen wir!!!





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Linda( ), 09.03.2013 um 13:40 (UTC):
Das ist schon traurig ich würde diesen Kindern gerne helfen



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

Die Zeit  
   
Facebook-Like-Button  
   
News  
 


Dear visitors,
there is a problem with GeoCounter and GeoClock. It will take a while to get it right again.
Ask for your patience!
Thank you
Your Filippa

Liebe Besucher,
es ist ein Problem mit GeoCounter und GeoClock aufgetreten.
Es wird eine Weile dauern, bis es wieder richtig funktioniert.
Bitte um Eure Geduld
Danke!
Eure Filippa


 
Verschiedenes  
 




 
Dies und Das  
 
Ein durchschnittlicher menschlicher Körper besteht aus: 10 kg Protein 1 kg Kohlenhydrate 10-15 kg Fette 5-40 kg Wasser 3 kg Mineralstoffen Im Schlaf ist das Gehirn aktiver als beim Fernsehgucken.
----------------------------
Ein durchschnittlicher Kopf (Mensch) wiegt ca. 6 kg.
----------------------------
Das Blut macht ca. 8% des Körpergewichts eines Menschen bzw. Säugetieres aus.
----------------------------
Die menschliche Darmflora wiegt ca. 1,5 kg.
----------------------------
Das Skelett macht ca. 20% des Körpergewichts des Menschen aus. Damit ist auch die beliebte Ausrede vom "schweren Knochenbau" bei Übergewicht hinfällig: Bei 70 Kilo Normalgewicht macht das mal knappe 14 Kilo aus. Das Skelett verändert sich bei Gewichtszunahme nicht, daher haben Übergewichtige oft Gelenkprobleme.
 
Heute waren schon 56 Besucher (221 Hits) hier!