Filippa Grusskarten und Mehr
Filippa Grußkarten und Mehr  
  Home
  Impressum
  Kontakt
  Google Map
  Weltzeituhr
  Währungsrechner
  Malen
  Kreuzworträtsel & Rätsel
  Escape
  Dein Glückskeks des Tages
  Akzentbuchstaben Schreibmaschine
  Römische Jahreszahl berechnen
  Chat
  Filippa Sprüche
  Filippa Gedichte
  Grusskarten
  => Neue Grußkarten
  => Filippa
  => Verschiedenes
  => Zum Nachdenken
  => Dreams messages
  => Fantasy Dreams
  => Rosa-Grüße
  => Bibel-Sprüche
  => Servus aus Wien
Greetings from Vienna
  => Grüße
  => Grüße1
  => Kinder Grußkarten - neu
  => Guten Morgen
  => Gute Nacht 1
  => Gute Nacht
  => Wochentage
  => Wochentage1
  => Lächeln
  => Familie
  => Babys
  => Freunde
  => Freunde1
  => Danke
  => Baldige Besserung
  => Bussi-Kuss
  => Umarmung - Hug
  => Liebe
  => Liebe-2
  => Liebe - Romantik
  => Romantik
  => Liebe (nostalgiesch)
  => Gutscheine
  => vermissen - miss you
  => Liebeskummer
  => Kinder erklären die Liebe
  => Lebkuchen-Herz
  => Entschuldigung-Sorry
  => Trauer &Trost
  => Sprüche & Weisheiten
  => Sprüche & Weisheiten1
  => Ein Strauß guter Gedanken
  => Seelenbalsam
  => Ein kleines Glück für jeden Tag
  => Streichelzarte Gedanken
  => Indianer-Weisheiten
  => Anmache
  => Witze & Zitate
  => Lustig & Frech
  => Hello Kitty
  => sheepworld
  => Top-Ten
  Greetings world-wide
  Rosengrüße
  Fernbeziehung - Grußkarten
  Prinzessin
  Coole Sprüche für coole Frauen -
  Fesches Mädel - Grußkarten
  Anlässe
  Feiertage und Bräuche
  Jahreszeiten
  Das Wunderwerk Mensch
  Soursop: heilende Tropenfrucht
  Emotionale Intelligenz
  Mutter der Relativitätstheorie
  Namen-Bedeutung
  Die Geimnisvolle Welt der Elfen
  Strassenkinder
  Mit Herz
  Gifts for You - Geschenke für Euch
  Gifts for me - Geschenke für mich
  Meine Banner
  Meine Awards
  Onlex-Bilder-Gästebuch
  my-gaestebuch
  Gästebuch

Liebe Besucher,

falls ich auf meiner Seite https://www.filippa.at, jemanden das Copyright unabsichtlich verletzt habe, bitte ich um Entschuldigung und um eine Benachrichtigung, damit ich das genannte Objekt entferne.

Eure Filippa


Die schönsten Sagen
aus Wien

Die hl. Barbara und Stanislaus Kostka

Als der hl. Stanislaus Kostka im Hause zur goldenen Schlange (1. Bez.Currentgasse an der Ecke zur Steindelgasse) wohnte, erkrankte er wegen des strengen Lebens, das er führte, im Dezember des Jahres 1566 so gefährlich, daß die Ärzte um sein Leben besorgt waren. Als Stanislaus nun mit den heiligen Sakramenten versehen zu werden wünschte, wollte der Eigentümer dieser Wohnung, der ein Protestant war, dieses nicht gestatten. In seiner Todesangst setzte der sterbenskranke fromme Jüngling sein ganzes Vertrauen auf Gott und auf die hl. Jungfrau und Märtyrin Barbara, der er sich schon ehemals in der Wiener Jesuitenkonviktskapelle verlobte. Es wurde nun von Zeugen beschworen, daß Stanislaus zur Nachtzeit auf seinem Krankenbette im Gebet ausgerufen hätte, er sehe die hl. Barbara und zwei Engel, die ihm sagten, er solle sich auf die Knie niederlassen. Als er dies im Bette vollführte, habe er so dann das göttliche Geheimnis zu sich genommen. Noch ein anderer wunderbarer Vorfall ereignete sich in diesem Zimmer. Auf die Erscheinung der hl. Barbara erfolgte die der Mutter Gottes, die mit dem Jesuskinde auf den Armen sich dem kranken Stanislaus näherte, ihren göttlichen Sohn auf das Bett setzte und dem frommen Jüngling die tiefste Anbetung gönnte. Da Stanislaus bisher noch in seiner Standeswahl im Zweifel war, eröffnete ihm die Mutter Gottes den göttlichen Willen, daß er dem Jesuitenorden beitreten sollte.

Gutscheine


gutschein01aa

gutschein02aa

gutschein03aa

gutschein04aa

gutschein05a

gutschein07a

gutschein08a

gutschein09a

gutschein07a

gutschein10a

gutschein11a

gutschein12

gutschein14a

gutschein15

gutschein16

gutschein17

gutschein18

gutschein19

gutschein20

gutschein21

gutschein22

gutschein23

gutschein24

gutschein25




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

Die Zeit  
   
Facebook-Like-Button  
   
News  
 

Liebe Besucher,
Derzeit findet Ihr hier über 7 000 Großteils selbst gefertigte Grußkarten in über
150 Kategorien.
Die Grußkarten sind jederzeit kostenfrei
zu versenden.
Außerdem,
findet Ihr hier:
Wissenswertes, Chat, Shoutbox, Forum, Galerie, Gästebuch
und Mehr.

Zurzeit werden nicht alle Besucher gezählt, da der Counter mit HTTPS nicht kompatibel ist. Danke für Ihr Verständnis!

Not all visitors are currently counted because the counter is not compatible with HTTPS.
Thank you for your comprehension!

 
Verschiedenes  
   
Elfen und andere Gedichte  
 


Ein Platz im Herzen

Einen Menschen beschenken
heißt,
in seine Augen
glänzende Sterne zaubern und ihn
fliegenlassen
in das Glücksgefühl.

Einen Menschen
beschenken heißt:
Du bedeutest mir viel
und ich bin für dich da
wenn du mich mal brauchst.

Einen Menschen
beschenken heißt:
In meinem Herzen
ist auch ein Platz
für dich.

 
Heute waren schon 37 Besucher (152 Hits) hier!